Reiseziel auswählen




Ungarn Newsletter

Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Hajduszoboszlo

Von popp

Am Kanal

Am Kanal
Von popp

Hajduszoboszlo, ist das "Mekka der Rheumakranken" und Thermensuchenden im Osten von Ungarn. Die grüne Thermalstadt mit 25000 Einwohnern liegt in der Tiefebene dem Alflöd, 190km östlich von Budapest und 20km vor der zweitgrößten Stadt Ungarns, Debrecen.

Hier am Rande eines der größten Naturschutzgebiete Europas der Hortobacy - Puszta findet der Urlauber eine Thermalstadt mit vielen kleinen Häusern in einem durch grüne Flächen und Bäume durchzogenem Straßenbild.

Wohnen kann man in Ferienwohnungen im Kurviertel und etwas vor Hajduszoboszlo am östlichen Hauptkanal dem Keleti – föcsatorna, der auf dem Weg nach Nadudvar mit einer Breite von 40m und einer Tiefe von 1,5m am Ufer und 6m in der Mitte die Landschaft bei Hajduszoboszlo durchschneidet. Ein Tipp für Angler und Urlauber.

Dieser Kanal wurde künstlich angelegt und wird ca. 80km nördlich von Tokay von der Theiß abgeleitet und durchfließt das ungarische Tiefland Alföld, von Nord nach Süd, wo er wieder in kleine Zuflüsse der Theiß mündet. Das Wasser besitzt einen großen Fischreichtum und erreicht fast Trinkwasserqualität.

Link

Ungarnfehaus in Hajduszoboszlo

Geschrieben 28.02.2002, Geändert 28.02.2002, 1250 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.