Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Palotabozsok genannt Boschok

Von nemet

Ich möchte Euch ein Dorf mit ca. 1000 Bewohnern näher bringen. Ja es ist ein kleines Dorf. Man kann hier in drei Läden einkaufen. Es gibt ein reges Dorfleben und viele nette Menschen, bei denen man nicht das Gefühl eines Besuchers hat, sondern man denkt: Die sehen mich eher wie einen Nachbarn zu Besuch. Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und Lebensfreude zeichnet die Dorfbewohner aus. Viele sprechen Deutsch. Über die Geschichte, Lage usw. findet man im Netz genug. Absoluter Tipp ist dieses Dorf für Hundebesitzer. Hier gibt es günstige Ferienhäuser auch mit Vierbeinern. Und wenn die mal Bellen, dann macht das nichts, weil dies ja nur ein Gespräch mit dem Nachbarhund ist und das ist hier normal!

Es gibt ab April 2010 einen eigenen Autobahnanschluss der M6. Den hört man im Dorf aber nicht. Man kann schön Wandern oder die neuen Thermalbäder der Umgebung genießen. Wo bekommt man heute sonst noch Massagen für ca 4.- Euro. Auch die nahegelegene Donau bietet viele Möglichkeiten. Pecs als Kulturhauptstadt 2010 ist auf alle Fälle einen Ausflug wert. Die Märkte sind ein Erlebnis. Fürs leibliche Wohl bieten allerlei Geheimtipps vom einfachen Büfe bis zum Etterem oder dem Langos auf dem Markt alles was dem Gaumen Freude bereitet. Und nicht zu vergessen sind die guten Weine aus der Gegend. Weltbekannte Weinkeller der Umgebung lassen einen viele schöne Stunden verbringen.

Auf den Punkt gebracht: Wer ein beschaulichen ruhigen Urlaubsort sucht und dabei für ein Haus keine 400.- Euro oder mehr ausgeben möchte, der ist hier richtig. Und wenn die Häuser dort auch bereits für einen Zeitraum gebucht sein sollten, ruhig nachfragen. Meist kennen die Vermieter noch freie Plätze im Dorf und sind auch gerne bereit diese zu vermitteln.

Geschrieben 04.01.2010, Geändert 31.01.2010, 4742 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.